Enter your keyword

RIVA

Das Projekt

Zum zweiten Mal fand das Treffen der Mitglieder der RHS am Vierwaldstättersee statt. Die Sammler der historischen Holzboote erwartet im zweijährigen Rhythmus ein attraktives Programm rund um den See. Der Event im September 2020 war bedingt durch die Schutzmassnahmen zur Eindämmung der COVID 19 Pandemie einzigartig. Die Gästezahl war beschränkt. Dennoch waren eine stattliche Zahl der zwischen 1950 und 1970 gebauten Holzboote, auch von Seen der angrenzenden Länder vor Ort. Der öffentliche Anlass in Weggis musste kurzfristig redimensioniert werden. Das Programm mit den Veranstaltungspartnern war dennoch nicht weniger spannend. Gübelin hat ULYSEE NARDIN, die Uhrenmarke mit maritimer Geschichte ins Bild gesetzt. Engel&Völkers hat Immobilien vom Zürichsee, Zugersee und Vierwaldstättersee präsentiert. Auch das Yachting Geschäftsfeld stand im Mittelpunkt. Klafs MY SAUNA&SPA zeigte Analogien zu den Holzbooten mit Holz-Handwerkskunst.  Die Garage Limacher aus Horw (LU) zeigte die neuesten Maserati Modelle aus Modena  (IT) und zog so Parallelen zum Ursprung der Marke Riva vom Lago d’Iseo. Das Seehotel Waldstätterhof in Brunnen war Host-Hotel und Mittelpunkt des gesellschaftlichen Teils des viertägigen Events.

Unsere Leistung
Marketingkonzept für den Event für die nationalen und internationalen Gäste. Partnerselektion für inhaltgebende Unternehmen aus der Wirtschaft. Schaffung von Mehrwert für Partner und Gäste und Besucher.
Date
July 15, 2019
Category
Branche, Marketingstrategie und -konzepte, Tourismus, Veranstaltungen, Veranstaltungen
Auftraggeber
Holzboote.ch, Weggis, Riva Historical Society, Milano und Riva Historical Society Switzerland, Lugano.